Ein paar Informationen

über Kathrin

/

Die Kunst interessiert mich schon mein ganzes Leben lang. Dabei hat mich vor allem mein Opa inspiriert. Immer mit einem kessen Spruch auf den Lippen malte er unglaublich tolle Bilder. Ich habe heute noch den Duft seiner Ölmalfarbe in der Nase und sehe ihn in meiner Erinnerung im Garten sitzen, wie er malt und dabei zufrieden lächelt.

Ich habe nach dem Abitur meine Heimat Brotterode im Thüringer Wald verlassen und in Leipzig eine Ausbildung zur medizinisch-technischen Laborassistentin absolviert. Durch eine spätere Qualifizierung darf ich heute als Qualitätsmanagementberaterin für ein medizinisches Labor arbeiten. Natürlich macht mir die Arbeit viel Freude, allerdings ist sie auch ziemlich strukturiert und geordnet. Also lasse ich sehr gern nach der Arbeit die Seele bei Kunst und Kultur baumeln.

Mit zahlreichen Workshops (Volkshochschule, Museen, Webinare) konnte ich das autodidaktisch Erlernte ausbauen und festigen. Da auch die Kunst nie still steht, darf man als Künstlerin auch nicht ruhen. So bin ich stets auf der Suche nach neuem Input. Dabei helfen das Studium von Fachliteratur, Blogs, Tutorials oder auch nur ein einfacher Ausflug in die Natur.

Durch das Team von ArtNight, welchem ich seit Anfang 2019 angehöre, werden regelmäßig Community Events organisiert. Auch hier steht die gemeinsame Liebe zur Kunst im Fokus.

Lassen Sie sich anregen und wagen einen Versuch!